Ihr direkter Kontakt zu mir

Christine Scheck, Rechtsanwältin


Büro I
Gewerbepark C 25,
Business-Center (2. Stock)
93059 Regensburg
Tel. 0941 - 4636293
Fax 09407 - 90645
Anfahrt

Büro II
Hauptstraße 40 a
Rathaus-Gebäudekomplex
93173 Wenzenbach
Tel. 09407 - 90643
Fax 09407 - 90645
Anfahrt

Rechtsanwälte Regensburg / Wenzenbach - Kanzlei-Blog

Rechtsanwälte Scheck & Kollegen bei facebook




Seminare

Nicht nur das Coronavirus stellt die Risikogruppe der Pflegebedürftigen vor große Herausforderungen - mit ihnen auch pflegende Angehörige und professionell Pflegende. Bis 2050 wird sich die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland voraussichtlich auf 4,21 Mio. Menschen erhöht haben. Das Seminar beschäftigt sich mit den gängigen Herausforderungen für Personen, die sich um Pflegebedürftige kümmern und den aktuellen Entwicklungen in der Pflege:

- Neue Wege im Umgang mit Demenz - Kommunikation als Schlüssel zu mehr Akzeptanz und Erhöhung der Lebensqualität

 - Ambulante Pflegekonzepte und Möglichkeiten für Angehörige

- Pflegefinanzierung: Stationäre und ambulante Leistungen, Landespflegegeld

- Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: Zentrale Steuerungsmittel der Vorsorge und Gestaltungsmittel für die eigene Pflegesituation

Referentinnen:

Christine Scheck, Rechtsanwältin, und Bettina Wurzel, Dipl. Sozialpädagogin, kommunale Behindertenbeauftragte der Stadt Bayreuth

Ort: Bildungszentrum Kloster Banz

Zeit: 27.05.22 - 29.05.22

Teilnehmergebühr: 80,00 €

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.  

Das Programm finden Sie unter 

https://www.hss.de/veranstaltungen/pflege-aktuell-in-der-praxis-3220302011/

Anmeldung nur über Hanns-Seidel-Stiftung eV

 

Webinarreihe: Pflege und Mehr

Im Rahmen einer Vortragsreihe werden die wichtigsten Begriffe und Aspekte aus der Pflege erläutert, die jeder wissen sollte, der sich um einen Pflegebedürftigen kümmert:

15.03.22    Alle Maschinen - Stopp! Die Patientenverfügung als Gestaltungsinstrument für meine Pflege

22.03.22    Vorsorgevollmacht - trau, schau wem

29.03.22    Pflegegrade und (Schwer-)Behinderungen - die wichtigsten Begriffe und Bedeutungen

05.04.22    Recht haben - Recht bekommen im Pflegesystem

12.04.22    Häusliche Pflege - solange wie möglich in den eigenen vier Wänden

26.04.22    Wer zahlt? Pflegeversicherung & Pflegefinanzierung im Blicke

03.05.22    Hilfe, meine Mutter erkennt mich nicht mehr - der Umgang mit Demenz

10.05.22    Testament & Erbrecht

Referentinnen: Rechtsanwältin Christine Scheck und Bettina Wurzel, kommunale Behindertenbeauftrage der Stadt Bayreuth

Moderation: Adrian Maier

Alle Veranstaltungen finden online, jeweils von 18.30 bis 19.55 Uhr statt; die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Anmeldung nur über die Hanns-Seidel-Stiftung: https://www.hss.de/veranstaltungen/online-seminar-wer-zahlt-pflegeversicherung-pflegefinanzierung-im-blick-3220302837/

Siehe auch

https://www.youtube.com/watch?v=AWB1gTYt7bg

https://www.youtube.com/watch?v=i-K5gX6a2W4

Inklusion & Pflege

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. So steht ess in Art. 3 GG. Menschen mit Behinderung sollen die gleichen Möglichkeiten haben wie alle anderen Menschen und haben daher Anspruch auf besondere Leistungen, um Benachteiligungen im Arbeitsleben und bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglichst gar nicht erst entstehen zu lassen oder sie so schnell wie möglich zu überwinden. 

Die Themen im einzelnen:

- Neues aus dem SGB IX und dem Bereich Pflege

- Inklusion - von der Sozialhilfe zum Teilhabeanspruch

- Überblick über Leistungsträger und Leistungsangebote

- Die Umsetzung in der Praxis

- Inklusion und Pflege in der Praxis: Workshop mit Fallbeispielen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Neuerungen, praxisnahe Hilfestellungen, mit Sie Handlungssicherheit gewinnen. Diskutieren Sie dabei gerne Ihre Fragen mit uns.

Referentin: Christine Scheck, Rechtsanwältin

Datum: 26.11.21 bis 28.11.21

Ort: Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung (Anmeldung nur über diese direkt)

Organspende in Deutschland aktuell

2. Thementag Soziales Aktuell der Hanns-Seidel-Stiftung

Vortrag und Diskussion:

Politik aktuell - derzeitige Rechtslage zur Organspende

Konkurrenzverhältnis zwischen Patientenverfügung und der Bereitschaft zur Organspende

Organspende im europäischen Vergleich

Ort: Konferenzzentrum München, Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstr. 33, 806363 München

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Zeit: Samstag, 26. Oktober 2019, 13.30 Uhr

Erben und Vererben

Rechtzeitig zu Lebzeiten vorsorgen

Referentin: Christine Scheck, Rechtsanwältin

Ort: 17.10.2019, Landgasthaus Kaiser, Abenberg

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung

Europäische Gesundheitspolitik am Beispiel Organspende

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Landgasthof Walkmühle, Walkmühle 1, 91555 Feuchtwangen

Zeit: 18.03.2019, 19.30 Uhr

Das Seminar wird angeboten von der Hanns-Seidel-Stiftung eV. Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos.

Grenzen der Patientenautonomie aus ethischer und juristischer Sicht

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Universitätsklinikum Regensburg

Zeit: Donnerstag, 26. April 2018, 10.15 Uhr


Ethik + Recht

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Universitätsklinikum Regensburg

Zeit: Mittwoch, 25. April 2018, 12.45 Uhr


Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Gredoniaheim, Am Hallenbad 2, 91171 Greding

Zeit: Sonntag, 25. März 2018, 15.00 Uhr

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V. in Kooperation mit dem VdK Greding

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. Näheres unter www.hss.de

Die neuen gesetzlichen Beratungsangebote zur umfassenden medizinischen Vorsorgeplanung, inbesondere zur Patientenverfügung

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein

Zeit: Donnerstag, 8. März 2018 (Weltfrauentag!!!)

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung eV, Anmeldung nur über www.hss.de  

Achtung: Die Teilnahme ist nur im Rahmen der Seminarveranstaltung "Forum der Älteren Generation" vom 4. bis 9. März 2018 möglich!

Meine Rechte als Patient

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Christine Denzler-Labisch Haus, Hospizsaal, Lobenhofferstr. 10, 96049 Bamberg

Zeit: Dienstag, 6. März 2018, 19.00 Uhr

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V. in Kooperation mit dem Hospizverein Bamberg e.V.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. Näheres unter www.hss.de

Advance care planning bei Alzheimer-Patienten

Schöne Utopie oder juristisch möglich?

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Zeit: 24. Juni 2017

Ort: Rathaus-Saal der Gemeinde Wenzenbach, Hauptstr. 40, 93173 Wenzenbach

Veranstalter: Schloss-Schönberg-Veranstaltungsservice

Der Vortrag ist Teil des 6. Regensburger Demenz-Symposiums und richtet sich an Wissenschaftler, Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie und Allgmeinärzte.

Ansprechpartner: Frau Dr. Sonja Bernard, info@sonja-bernard.de

BLÄK ANR 16972 SNR 659378 Fortbildungspunkte: 5, Kategorie: A


Gesundheitliche Versorgungsplanung im letzten Lebensabschnitt

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Termine:

27.04.2017, 10.00 - 17.00 Uhr München

28.04.2017, 10.00 - 17.00 Uhr Stuttgart

31.05.2017, 10.00 - 17.00 Uhr Köln

27.06.2017, 10.00 - 17.00 Uhr Hamburg

 

Zielgruppe: Pflegeberater von Compass Private Pflegeberatung GmbH

Veranstalter: Compass Private Pflegeberatung GmbH, Köln, die Private Pflegeberatung des Verbands der privaten Krankenversicherungen (PKV)


Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: 90530 Wendelstein, Mozartstraße 72

Zeit: Dienstag, 25. April 2017, 18.30 Uhr

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. Näheres unter www.hss.de


Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Bildungszentrum des Universitätsklinikums Regensburg, Kleiner Hörsaal

Zeit: Mittwoch, 26. Oktober 2016,16.00 Uhr

Das Seminar richtet sich an Ärzte und Pflegepersonal des Universitätsklinikums Regensburg

Veranstalter: Bildungszentrum des Universitätsklinikums Regensburg

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Zielgruppe: Wissenschaftler, Fachärzte der Psychiatrie & Neurologie sowie Allgemeinmedizinier

Ort: Rathaus Wenzenbach, Sitzungssaal, Hauptstr. 40, 93173 Wenzenbach

Zeit: Samstag, 24 September 2016, 13.00 Uhr

Das Seminar kann nur im Rahmen des ganztägigen 5. Regensburger Demenz-Symposiums besucht werden.

Veranstalter: Schloss-Schönberg-Veranstaltungsservice

Ansprechpartner: Frau Dr. Sonja Bernard, info@sonja-bernard.de

BLÄK ANR 16972 SNR 659378 Fortbildungspunkte: 5, Kategorie: A

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Köln, Gustav-Heinemann-Ufer 78 c

Zeit: Montag, 23. August 2016, 12.30 - 17.30 Uhr und Dienstag, 24. August 2016, 9.00 - 17.30 Uhr

Zielgruppe: Pflegeberater von Compass Private Pflegeberatung GmbH

Veranstalter: Compass Private Pflegeberatung GmbH, Köln, die Private Pflegeberatung des Verbands der privaten Krankenversicherungen (PKV)

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Termine:

11.04.2016 - 10.00 - 17.30 Uhr München

12.04.2016 - 10.00 - 17.30 Uhr Stuttgart

11.05.2016 - 10.00 - 17.30 Uhr Köln

 

Zielgruppe: Pflegeberater von Compass Private Pflegeberatung GmbH

Veranstalter: Compass Private Pflegeberatung GmbH, Köln, die Private Pflegeberatung des Verbands der privaten Krankenversicherungen (PKV)

Erben und vererben - testamentarisch übergeben und übernehmen.

https://www.hss.de/download/programme/030015631.pdf

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Termin: Mittwoch, 28. Januar 2015, 19.00 Uhr

Ort: Café Brunner, Passauer Str. 25, 94342 Straßkirchen

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.  in Kooperation mit dem VdK Straßkirchen

Seminarleiter: Rudolf Mahlmeister

Der Eintritt ist kostenfrei.

 

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Bildungszentrum Wildbad Kreuth

Zeit: Montag, 18. November 2013, 9.00 - 12.00 Uhr

Das Seminar kann nur im Rahmen des dreitägigen Seminars "Pflegefall in der Familie - was tun?" (17. bis 19. November 2013) besucht werden.

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.  

Anmeldung nur über Hanns-Seidel-Stiftung, Tel. 089 / 1258 – 365.

Nähere Informationen zum Programm unter http://www.hss.de/download/programme/030613114.pdf

 

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Bildungszentrum Wildbad Kreuth

Zeit: Montag, 26. August 2013, 9.00 - 12.00 Uhr

Das Seminar kann nur im Rahmen des Wochenseminars "Forum der älteren Generation" (25. bis 30. August 2013) besucht werden.

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.  

Nähere Informationen zum Programm unter https://www.hss.de/download/programme/030613104.pdf

Anmeldung nur über Hanns-Seidel-Stiftung, Tel. 089 / 1258 – 365.

 

 

Juristische Vorsorge durch Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und andere notwendige Verfügungen

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Dechbettener Hof, Dechbetten 11, 93051 Regensburg

Zeit: Dienstag, 7. Mai 2013, 18.30 Uhr

Veranstalter: Hermann Siebenhaar, Versicherungs- und Finanzmakler

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung telefonisch unter 09407 / 90643

 

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Zeit: 14. Mai 2012, 18.00 Uhr

Ort: Regionalgeschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Bellstr. 1, 92421 Schwandorf

Veranstalter: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Ostbayern

Anmeldungen direkt bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Ostbayern

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für das geplante Johannes-Hospiz in Pentling gebeten.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen und weitere Informationen gibt es bei den Johannitern unter Tel. 09431 / 7995957.

 

 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Bildungszentrum Wildbad Kreuth

Zeit: Montag, 5. März 2012, 9.00 Uhr

Das Seminar kann nur im Rahmen der einwöchigen Seminarwoche „Forum der ältern Generation“ (04. bis 09.03.2012) besucht werden.

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Anmeldung nur über Hanns-Seidel-Stiftung, Tel. 089 / 1258 – 365.

 


 

Referentin: Rechtsanwältin Christine Scheck

Ort: Kreissparkasse Kelheim (Casino), Schäfflerstr. 3, 93309 Kelheim

Zeit: 17.01.2012, 14.00 - 18.00 Uhr

Veranstalter: Landkreis Kelheim, ARGE Regionalentwicklung in Zusammenarbeit mit der IHK Regensburg für Oberpfalz/ Kelheim

Rechtsanwältin Christine Scheck wird im Rahmen der Veranstaltung "Psychische Gesundheit im Betrieb" den Vortrag "Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern - juristische Aspekte" halten und Teilnehmerin der anschließenden Podiumsdiskussion sein. Anmeldungen bei der ARGE Regionalentwicklung Landkreis Kelheim, Frau Mayrhofer, Tel. 09441 / 207 392.

 

 

Einen Informationsabend über das neue Gesetz zur Patientenverfügung veranstalten die Johanniter am 07. November 2011 in der neuen Regionalgeschäftsstelle in der Wernerbergstr. 1, 93057 Regensburg.

Rechtsanwältin Christine Scheck referiert ab 19 Uhr im Vortragssaal u.a. darüber, wie man den Willen von Patienten feststellt, die nicht mehr in der Lage sind, sich zu äußern, welche Entscheidungen in einer Patientenverfügung getroffen werden können und welche „Spielregeln“ das neue Gesetz zur Patientenverfügung vorgibt. Anhand von Formularen wird die Materie praxisbezogen erläutert.
Teilnehmen können alle Interessierten.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für das geplante „Johannes-Hospiz“ in Pentling gebeten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen und weitere Informationen gibt es bei den Johannitern unter Telefon 09407 3000.

 


 

Thema: Juristische Reichweite der Patientenverfügung unter Berücksichtigung der neuen Gesetzeslage; rechtlich vorgesehener Umgang mit äußerungs- und entscheidungsunfähigen Patienten

Referenten:

Rechtsanwältin Christine Scheck, Regensburg 

Dr.med. Florian Bruns, Geschäftsführer des Ethikkomites des Universitätsklinikums Erlangen

Sepp Raischl, Leiter des Johannes-Hospiz, München

Seminarort: Bildungszentrum Kloster Banz, Hanns-Seidel-Stiftung, 96231 Bad Staffelstein

Das Seminar kann nur im Rahmen des dreitägigen Seminars "Patientenverfügung aus medizinethischer und juristischer Sicht" (25.09.11 - 27.09.11) besucht werden, Anmeldung über die Hanns-Seidel-Stiftung, Referat 0306, Frau Nicola Mallett, Tel. 089 / 1258 - 365. Weitere Informationen zum Seminar unter www.hss.de.